Offene Unterrichtsstunde und Aufführungen

Um den Eltern die Gelegenheit zu geben, Einblick in den Unterrichtsfortschritt zu erhalten und die Kinder an kleine Tanz-Aufführungen zu gewöhnen, findet vor den Oster-, Sommer- und Weihnachtsferien eine offene Unterrichtsstunde statt, die gleichzeitig das Ende eines Lehrprogrammes darstellt. 

In Abständen von ca. drei Jahren gibt es eine große Musik- und Tanz-Aufführung auf der Bühne. Dabei wird tänzerisch und musikalisch ein Märchen oder eine Geschichte erzählt, in der sich jede Ballett- und Musikgruppe mit einem eigenen Part wieder findet. Eine solche Aufführung wird lange und intensiv mit viel Freude und Disziplin vorbereitet und gehört mit zum Schönsten für die Akteure und ihre Zuschauer.

Bisherige Aufführungen:

Bis heute wurden folgende Aufführungen realisiert:

  • 2006 Prinzessin Huschewind
  • 2008 Das Geheimnis der Perlenkette
  • 2011 Frieda und Rosalinde
  • 2014 König Drosselbart
  • 2017 Der Räuber Fiolito
  • vsl 2020 Die kleine Hexe (Termin wegen COVID19 verschoben)