Unterricht für Klassisches Ballett

Klassisches Ballett für Kinder

Aufbauend auf den Kindertanz (nicht zwingend erforderlich) wird das Ballett-Training, je älter die Kinder werden, immer umfangreicher: Tänze und kleinere Variationen werden erarbeitet. Die kreative Bewegungsgestaltung in Form von Improvisationen, die auch andere Facetten der Bewegung beinahlten, finden weiterhin ihren Platz am Ende jeden Trainings. Nicht zuletzt dadurch wird die Freude der SchülerInnen am Unterricht gestärkt. 

Klassischer Ballettunterricht für Kinder/Jugendliche und Erwachsene

Ab dem Alter von etwa zwölf Jahren beginnt bei Kindern mit entsprechender körperlicher Voraussetzung gegen Ende der Stunde das Training auf der Spitze. Vorsichtig begonnen, stärkt es die Füße und schärft das Bewusstsein für die Haltung. Bei Jugendlichen nehmen Variationen sowie das Spitzentraining größeren Raum im Ballettunterricht ein. Bei Erwachsenen gibt es in der Regel keinen Spitzentanz, dafür sorgt ein fundiertes klassisches Balletttraining für einen guten Muskelaufbau und Freude an exakt ausgeführten Bewegungen zu Musik.