Musik & Ballettunterricht

unter einem Dach

Suchen Sie qualitativ hochwertigen Ballettunterricht und Musikunterricht in schöner Atmosphäre? Dann sind Sie bei uns richtig. Unsere Schule liegt in der bekannten Gartenstadt Essen - Margarethenhöhe. Unter einem Dach finden Sie Musik- und Tanzangebote für jede Altersstufe. Unser professionelles Lehrerteam gestaltet den Unterricht ganz nach Ihren Bedürfnissen. Dabei ist es egal, ob sie Anfänger sind oder Wiedereinsteiger mit Vorkenntnissen. Der Instrumental- oder Gesangsunterricht kann auch bei Ihnen zu Hause stattfinden. Nach kurzer Absprache kommt ein Lehrer der Musikschule bei Ihnen vorbei und erteilt dort den Unterricht in vertrauter Atmosphäre.

Sie erreichen uns bequem mit dem Auto. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist unsere Schule gut erreichbar. Aus Richtung Stadtmitte nehmen sie die U17 in Richtung Margarethenhöhe und steigen an der Haltestelle Laubenweg aus. Kommen Sie aus Richtung Bredeney nehmen Sie den Bus Linie 169 und fahren bis zur Endstelle. Nach einem kurzen Fußweg sind sie bei uns.

So erreichen Sie uns:

Musikschule:
Herr Tersek
Telefon: 0201/ 7492 078
Email: musik-info@musik-ballett.de

Ballettschule:
Frau Spieß-Hoffmann
Telefon: 0201/ 8472 242
Email: ballett-info@musik-ballett.de

Veranstaltungshinweis

"Die kleine Hexe" - gemeinsame Aufführung der Musikschule und Ballettschule.

Auch in diesem Jahr findet eine gemeinsame Aufführung unserer beiden Schulen statt. Wie in den vergangenen Jahren sind alle Gruppen der Schulen in die Aufführung eingebunden - eine symbiose aus Tanz, Gesang und Musik. Für die Angehörigen und Freunde unserer SchülerInnen bieten wir die Eintrittskarten an den kommenden Unterrichtsstunden an, weitere Interessenten können Karten ab April erwerben - weitere Informationen hierzu werden rechtzeitig an dieser Stelle bekanntgegeben.

 

Termin: Ersatztermin wird noch bekanntgegeben.
Ort: Waldorfschule Essen-Stadtwald, Schellstr. 47 in 45134 Essen

Informationen zu unserer Schule

Die Ballettschule & Musikschule Essen - Margarethenhöhe wurde 2004 von Angèle Spieß-Hoffmann und Christoph Tersek gegründet. Sie befindet sich in den ehemaligen Räumlichkeiten der Post der alten Margarethenhöhe, die 2003 im Zuge der Privatisierung der Deutschen Post geschlossen wurde. Die schöne Lage im Stadtteil und die Doppelnutzung der Räumlichkeiten als Ballett- und Musikschule war ausschlaggebend für die Wahl des Standortes.

Mit inzwischen über 400 Schülern hat sich die Schule sowohl im Tanz- als auch im Musikbereich im Stadtteil fest integriert und bereichert das kulturelle Angebot des Stadtteils. Die Ballett- und Musikschule ist kultureller Partner der Stadt Essen und organisiert in Kooperation mit der Folkwang Musikschule Essen den JeKi- / JeKitsbereich in drei Grundschulen.